zurück

Waldtipp

Was aktuell zu erledigen ist

Die Käferentwicklung im Auge behalten!
Eventuell anfallendes Käferholz sollte man soweit wie möglich
vom Wald entfernt lagern
(eventuell mit Plane abdecken oder mit Insektizid behandeln)!
Die Sägeindustrie kauft derzeit zwar konstant,
aber trotzdem kommt es wegen der hohen Anfuhrmengen
zu verzögerten Abfuhren.

Achtung: Frischholz und Langholz ist wieder gesucht!
Vor Beginn der Schlägerung wegen der Ausformung und der Längen
bitte bei mir (Ulrich Hainberger 0664/4832590) erkundigen!

Wird das Schadholz neben einer LKW-befahrbaren Straße gelagert, erleichtert das die Abfuhr sehr.